… das Konzept

Das Studium:

Seit einigen Jahren bieten wir übergemeindlich das axis-Bibelstudium an.Der Name „axis“ („Achse“) steht dabei für Orientierung und Ausrichtung. Damit wollen wir dem wachsenden Bedürfnis nach Durchblick und Verständnis von biblischen Zusammenhängen begegnen.

Zur Zielgruppe gehören Menschen, die mit den Grundlagen des Glaubens bereits vertraut sind und sich nun die großen Zusammenhänge erschließen wollen. Das axis-Bibelstudium will die Freude daran vermitteln, sich intensiv mit dem Reichtum und der Vielfalt der biblischen Bücher auseinanderzusetzen (siehe dazu: „Die Idee“).

Das kann flexibel geschehen:  Mehrer als ein Dutzend Module erschließen das gesamte Alte und Neue Testament. Sie sind so konzipiert, dass sie als ca. einjähriger Kurs Altes Testament oder Neues Testament absolviert werden können. Alternativ kann jedes Modul aber auch einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden.

Im Vordergrund steht dabei, dass die Studenten befähigt werden, geistliche Themen im gesamten biblischen Horizont beurteilen zu können. Seelsorgerliche Fragen oder die praktische Umsetzung im Alltag stehen nicht im Fokus, doch erfahren viele Studenten durch das Studium eine Vertiefung und Bereicherung ihres Glaubens.

Referenten und Studienleiter:

Manfred und Ursula Schmidt, Fürth/Bay., ev. Theologen

 

Weiterlesen:  Aufbau und Struktur